Hauptnavigation

Netzbetrieb

In einem liberalisierten Energiemarkt kommt den Versorgungsnetzen eine besondere Bedeutung zu. Die Betreiber solcher Netze müssen einerseits eine hohe Versorgungsqualität gewährleisten, andererseits einen wirtschaftlichen und wettbewerbsfähigen Netzausbau und -betrieb sicherstellen.

Mit unserem breiten Kompetenzspektrum sowohl in technischen als auch in betriebswirtschaftlichen Fragestellungen bieten wir unseren Kunden eine integrale Beratung in allen Fragen zu Asset Management und Betrieb von Übertragungs- und Verteilungsnetzen.

Instandhaltungsstrategie

Im Zusammenhang mit einer Kostenoptimierung im Netzbereich spielt die Instandhaltung eine entscheidende Rolle. Wir entwickeln mit Ihren Fachleuten aus dem Asset Management und dem Netzservice geeignete Kennzahlen und Instandhaltungsstrategien, die unter anderem die Bedeutung und den aktuellen Zustand der Betriebsmittel berücksichtigen.

Betriebsführungskonzepte

Der Trend zur Zentralisierung der Betriebsführung mit konsequenter Integration aller Versorgungssparten hält unvermindert an und wird durch Fusionen und Kooperationen von EVU noch verstärkt. Bei diesen anspruchsvollen Projekten optimieren wir die zukünftigen Organisationsstrukturen, Arbeitsabläufe und Personalressourcen. Darüber hinaus entwickeln wir Konzepte für die erforderliche leittechnische Ausstattung und führen Wirtschaftlichkeitsberechnungen als Basis für anstehende Investitionsentscheidungen durch.

Krisenmanagement

Im Rahmen ihrer Verantwortung für einen weitgehend unterbrechungsfreien Versorgungsprozess müssen sich die Netzbetreiber auch auf außergewöhnliche Störungssituationen vorbereiten. Dazu gehört eine schlagkräftige Organisation für den Krisenfall, deren Regularien aktuell dokumentiert sein müssen. Wir unterstützen Sie bei der Erstellung dieser Dokumente sowie bei der Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Krisenübungen und -planspielen.

Optimierung der Versorgungsqualität

Die Versorgungsqualität wird im Wesentlichen durch die Instandhaltungsstrategie, den Einsatz von Leit- und Automatisierungstechnik sowie durch Organisation und  Prozesse im Netzbetrieb beeinflusst. Wir erarbeiten mit Ihren Fachleuten ein Konzept mit dem Ziel, die angestrebte Versorgungsqualität unter streng wirtschaftlichen Gesichtspunkten zu erreichen und berücksichtigen dabei selbstverständlich auch die vom Regulator vorgesehene Bonus/Malus-Regelung.

Technisches Sicherheitsmanagement

CONSULECTRA hilft Ihnen bei der Überprüfung Ihrer technischen Organisation und der Erfüllung der Anforderungen aus den Richtlinien G 1000, W 1000, S 1000, FW 1000 oder A 1000. Wir unterstützen Sie bei der Vorbereitung für eine TSM-Überprüfung durch den Aufbau anforderungsgerechter Organisationsinstrumente bzw. bei der Umsetzung notwendiger Maßnahmen, wie z. B. die Erstellung von Prozess- und Stellenbeschreibungen, Leistungsvereinbarungen und Betriebshandbüchern.

Betriebs- und Notfallschutzhandbücher

Die Betriebsorganisation von Versorgungsnetzen muss die hohen Anforderungen an die Organisations- und Arbeitssicherheit sowie an eine möglichst unterbrechungsfreie Versorgung der Kunden im Rahmen des wirtschaftlich Vertretbaren erfüllen. Die von uns erstellten Handbücher bilden die zertifizierungsfähig dokumentierte Grundlage, um diesem Anspruch in optimaler Weise gerecht zu werden und der Gefahr des Organisationsverschuldens wirkungsvoll zu begegnen.

Personaleinsatz und Schichtmodelle in Leitstellen

Der effiziente Einsatz des Personals bildet eine wesentliche Grundlage für den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens. Im Betrieb von Netzleitstellen mit seiner Mischung aus planbaren und störungsbedingten Vorgängen werden besondere Anforderungen an zeitlich gestaffelte Besetzungen und Bereitschaftsdienste gestellt. Wir unterstützen Sie u. a. bei der Erarbeitung von betrieblichen Personaleinsatzkonzepten mit Hilfe IT-gestützter Tätigkeitsanalysen und bei der Einführung moderner Schichtmodelle.

Schulung von Leitstellen- und Außendienstpersonal

Besonders im Zuge knapper werdender Ressourcen wird die Qualifizierung der Mitarbeiter immer wichtiger. Wir schulen Ihr Betriebspersonal aus der Leitstelle und dem Außendienst im Rahmen eines Kursprogramms oder als Inhouse-Veranstaltung mit starkem Bezug auf Ihre betrieblichen Spezifika.

Weitere Informationen