Hauptnavigation

Anlagenbetrieb und -service

Der Umfang des Betriebspersonals von Kraftwerksanlagen ist heutzutage auf den laufenden Betrieb der Anlage angepasst. Kapazitätsengpässe durch Revisionen oder Umbaumaßnahmen können nur in Ausnahmefällen vom eigenen Personal überbrückt werden. Auch bei Neubauten fehlt in der Bauphase das eigene Personal für Montageüberwachung, Fachbauleitung M-Technik (ggf. ES: E-Technik, Leittechnik) sowie Inbetriebnahme. CONSULECTRA unterstützt ihre Kunden durch Bereitstellung von qualifiziertem und praxiserfahrenem Fachpersonal. Je nach Aufgabenstellung kann Unterstützung im Rahmen eines Werkvertrages oder als Arbeitnehmerüberlassung (AÜG) erfolgen. Durch unsere Unterstützung bieten wir unseren Kunden einen reibungslosen und sicheren Betriebsablauf, eine höhere Anlagenverfügbarkeit und tragen damit maßgeblich zum wirtschaftlichen Erfolg bei. 

Projektmanagement

Übernahme des Projektmanagements für den AG vor Ort hinsichtlich der Fachbauleitung, Inbetriebsetzung, Abnahmeversuche und Abnahme sowie der Qualitätssicherung bei den Herstellern/Subunternehmern. 

  • die Termin-Verfolgung
  • das frühzeitige Aufzeigen von Abweichungen gegenüber den Zielvorgaben
  • die Auswahl und den Einsatz geeigneter Steuerungsmaßnahmen
  • die projektgerechte Baustellen-Dokumentation
  • die Ausführungsüberwachung beim Hersteller auf Termin, Qualitätssicherung, Komponenten Lieferung und Dokumentation.


Bauleitung und Fachbauleitung, IBS-Leitung

Für die Projektdurchführung übernehmen wir für Sie die

  • Optimale Planung, Koordinierung und Steuerung der Inbetriebsetzung in technischer, organisatorischer und terminlicher Hinsicht in kooperativer Zusammenarbeit mit dem AG/GP, den Lieferfirmen, den verantwortlichen Fachbauleitern, der Projektleitung und allen Übrigen am Projekt Beteiligten.
  • Sicherstellung einer termingemäßen, optimalen und spezifikationsgerechten Inbetriebsetzung aller Komponenten sowie des vertraglichen Probebetriebs einschließlich der Optimierungsüberwachung der Verfahrenstechnik und wirksame interessenwahrende Vertretung des AG gegenüber den Lieferfirmen und den Abnahmebehörden. 

Rückbau kerntechnischer Anlagen

  • Grundlagenplanung
  • Erstellung von genehmigungspflichtigen Änderungsanträgen (für die maschinentechnischen Systeme) (mit Schnittstellen zum Strahlenschutz, der E-Technik, Leittechnik, Bautechnik.)
  • Nachverfolgung der Umsetzung der genehmigten Änderungen und behördlichen Auflagen einschließlich Dokumentation.

Weitere Informationen

Ihr Ansprechpartner



Dr.
Thorsten Pape

T: +49 40 27899-250
F: +49 40 27899-211
E: t.pape@consulectra.de

Downloads

Produktblättter